Reit- und Fahrverein Donaueschingen
Start Verein Reitschule Stall Stüble 17.12.2017

Verein RuF Donaueschingen e.V.

gegründet 1968

Geschichte

Der Reit- und Fahrverein Donaueschingen

Gegründet im Jahre 1968, ist der Reit- und Fahrverein Donaueschingen heute mit seinen etwa 300 Mitgliedern einer der größten und sportlich aktivsten Reitvereine im südbadischen Raum. Mitglieder des R. u. F. Donaueschingen finden sich regelmäßig in den Siegerlisten auch international besetzter Turniere bis in Prüfungen der Klassen M und S.

Der Veranstaltungskalender bietet über das ganze Jahr hinweg sowohl sportliche als auch gesellschaftliche Anlässe. So genießt nicht nur das traditionelle Frühjahrsreitturnier (jedes Jahr am Wochenende nach Christi Himmelfahrt) ein großes Interesse bei Reitern und Besuchern aus Nah und Fern, auch die Herbstveranstaltungen (Damen-, Herren- und Hubertusjagd) erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

Erfreulich hoch ist der Anteil an jugendlichen Mitgliedern. In einer Zeit, in der viele andere Vereine von Nachwuchssorgen geplagt werden, beträgt der Anteil der Jugendlichen an den aktiven Mitgliedern des R. u. F. Donaueschingen über 45 %. Ein deutliches Zeichen dafür, dass die Beschäftigung mit dem Pferd als Freizeitpartner auch oder gerade in unserer hektischen und hochtechnisierten Welt einen großen Stellenwert einnimmt. Auf der Vereinsreitanlage "Im Sickenbühl" verfügen die Mitglieder des Vereins über optimale Trainingsmöglichkeiten für sich und ihre Pferde. Eine Reithalle und ein Außenreitplatz, jeweils in den Abmessungen 20 x 40 m, ein separater Longierzirkel und ein Rasen-Turnierplatz bieten genügend Möglichkeiten zum sportlichen Training oder zur Bewegung des Vierbeiners, egal ob es sich nun um das eigene oder ein Schulpferd handelt.