Erfolgreiches Wochenende im Sickenbühl

Ein aufregendes Wochenende ist bei uns zu Ende gegangen. Am gestrigen Samstag haben wir mit über 200 Nennungen einen sportlichen Reitertag veranstaltet. Nicht nur das Wetter war perfekt , auch die sportlichen Leistungen waren hervorragend!

Heute hat unser Breitensporttag trotz Regen einige Teilnehmer und Zuschauer zu uns gelockt. 

Wir sind stolz auf alle sportlichen Erfolge an diesem Wochenende!

Erfolgreicher Jahresanfang in Klettgau

Ein toller Erfolg gleich zu Beginn der neuen Turniersaison für unsere Jugend und ihren Ausbilder Claus Steidinger. Beim Turnier in Klettgau Bühl konnte sich Selena Hefner mit dem Schulpferd Casanova, Luisa Huber mit Schulpferd Idefix, Tamara Benz mit ihrer Quinta und Ellen Schroll mit ihrer Cenyatta erfolgreich präsentieren.
Ellen Schroll konnte in beiden A Springen sich den Sieg sichern. Selena Hefner platzierte sich im Stil E und Tamara Benz im Stil A. Luisa Huber erritt sich in ihrem ersten A Springen eine sehr gute 6,6 !

Mädels und Claus macht weiter so!

Jugendarbeit

Bei uns im Reitverein nimmt die Jugendarbeit einen großen Stellenwert ein.
Jugendarbeit im Pferdesport umfasst sämtliche Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Vereinslebens, die der Integration, Kooperation, Persönlichkeitsentwicklung, Mitwirkung und Selbstbestimmung von Jugendlichen dienen. Somit dient diese auch als Bildungsarbeit für junge Menschen.
Die Jugendarbeit stärkt die Position der Jugend im Verein und ist das Potential der Zukunft.

Ziele unserer Jugendarbeit:

  • Vermittlung einer vielseitigen Persönlichkeitsbildung, Teamfähigkeit und soziales Miteinander
  • Integration ins Vereinsleben
  • Vergrößerung des Jugendanteils
  • Vermittlung von Freude am Pferd
  • Förderung des WIR-Gefühls im Verein

Durch den Schulbetrieb wird insbesondere Jugendlichen, die kein eigenes Pferd haben, die Teilnahme an regionalen Turnieren mit unseren gut ausgebildeten Schulpferden ermöglicht. Es kann an Dressur- und Springwettbewerben sowie insbesondere Veranstaltungen wie Festumzüge, Quadrillen zum Weihnachtsreiten und Ausritte im Gelände teilgenommen werden.

Aber auch abseits vom Sport ist viel los. Auch dieses Jahr gab es einige Aktivitäten innerhalb und außerhalbdes Reitstalls wie zum  Beispiel:

  • Ausflug in den Europapark
  • Ausflug in die Lochmühle
  • Übernachtung und Filmabend im Reiterstüble
  • Basteln von Hufeisentraumfängern
  • Spieleabend  im Reiterstüble
  • Wichteln zu Weihnachten
  • Fasnachtsreiten und Fasnachtsparty
  • Mitorganisation der Damenjagd
  • Waffelverkauf am großen Turnier
  • Stangenstreichaktion mit Gestaltung eines eigenen Jugendsprungs
  • Beachvolleyball auf dem Sandplatz
  • Grillabende
  • seit 2 Jahren regelmäßiges Tanzen für Fasnachtsauftritte
  • Erstellung einer Bilderwand
  • Mithilfe an Ferienkursen (inklusive Wasserschlacht)
  • Teilnahme am Festumzug
  • Jugendversammlungen
  • Teilnahme am Stadtlauf in Donaueschingen
  • Gemeinsame Ausritte
  • Weihnachtsquadrillen und Mithilfe beim Punschverkauf

Weihnachtsreiten war ein voller Erfolg

Angefangen haben wir dieses Jahr mit einer Longe, weiter ging es mit der Jugendquadrillie und einer kurzen Reitstunde. Hier konnte sich jeder ein Bild machn wie die Kinder das Reiten beigebracht bekommen. Weiter ging es dann mit einem Spring-Pas de deux und der letzte reiterliche Programmpunkt war die große Quadrillie mit den Erwachsenen.

Danach ging es weiter im Reiterstüble mit einem Jahresrückblick den unsere Jugendwarte sehr schön aus vielen Bildern zusammengestellt haben! Hierbei haben wir mal wieder gesehen, wie viel doch in unserem Stall passiert. Sehr schön und hoffentlich geht es noch lange so weiter!

Zum Abschluss des schönen Nachmittags wurden noch ein paar Weihnachtslieder  mit Gitarre und Keyboard dazu gesungen.

Wir haben uns über die vielen Besucher gefreut! Während allen Aufführungen war unsere Tribüne voll besetzt und auch das Reiterstüble gut besucht. Rund um ein gelungener Tag und ein schöner 3. Advent!